Zurück zur natürlichen Ordnung mit dem Human Design

Das Human Design System (HDS) ist eine moderne und visuelle Methode, die natürlichen Potentiale, die in einem Menschen angelegt sind, aufzuzeigen. Ebenso kann es beschreiben, in welchen Bereichen unnatürliche Konditionierungen durch äußere Einflüsse stattfinden. Eine Analyse kann also ein Leben im Selbst und auch im Nicht-Selbst beschreiben. Im Selbst ist ein Leben im Fluss, im Nicht-Selbst führt es ins Leiden. Wir haben somit die Wahl, jedoch nur, wenn wir uns darüber bewusst sind. 

Im ersten Kontakt mit dem HDS fühlen sich die Menschen oft gesehen, denn die inneren Kräfte, ob verdrängt, unbewusst oder bewusst, freuen sich, wenn sie durch ein Reading Aufmerksamkeit erfahren. Davon zu hören, belebt und bestärkt. Wir fühlen, dass wir genau richtig sind, so wie wir sind.

Um das HDS-Wissen aus der eigenen Körpergrafik zu leben, reicht es allerdings nicht aus, ein Reading nur anzuhören und dann mit den alten Gewohnheiten fortzufahren. Wenn die Qualitäten aus dem persönlichen Chart nicht in die Wertetabelle passen, nach der wir leben, kommt es zu inneren Konflikten, zu Verwirrung und wir misstrauen unserer Wahrnehmung. Dann können wir Überprüfungen vornehmen und uns fragen, wer diese Werte eigentlich festlegt: Sind es Werte unserer Ahnen? Passen sie noch in die heutige Zeit? Sind es Prinzipien aus dem Kirchengeist? Sind sie dem Herzen dienlich? Welche Regeln habe ich mir als Kind selbst ausgedacht?

Wir müssen uns fragen, wer „richtig“ und „falsch“ bestimmt und werden entdecken, dass es der eigene Verstand ist, der ständig Wahlmöglichkeiten erschafft. Wählen zu können verunsichert uns und lässt uns unsere natürlichen Impulse anzweifeln. Dabei haben wir die Gabe des Denkens und Verstehens erhalten, um Wissen in Form zu bringen und um bewusst zu werden. 

Eines unserer Verstandeszentren, das Ajna, hat das Potential, Wissen zu verarbeiten und mentale Bewusstheit zu erlangen. Wir verfügen allerdings noch über zwei weitere Bewusstheitsquellen: das Milz-Zentrum, das intuitiv und instinktiv über Wissen im Hier und Jetzt verfügt und das Solarplexus-Zentrum, das die Gabe hat, über einen fühlenden Zeitraum emotionale Bewusstheit zu gewinnen. Wenn wir fühlend und intuitiv anwesend sind und unserer Strategie und Autorität folgen, irren wir nicht länger im Leben herum, sondern finden heraus, worum es wirklich geht. Dafür brauchen wir Geduld, Zeit und Vertrauen. Ein Dekonditionierungsprozess-Zyklus dauert nicht ohne Grund sieben Jahre.

Wir Menschen besitzen die Fähigkeit, zwischen unnatürlichen und natürlichen Zuständen unterscheiden zu können. Da wir aber in der Regel eher die künstlichen Zustände kennen, macht es uns anfangs Angst, sich der eigenen Natur hinzugeben.

Jeder darf und kann das HDS-Experiment nach einem Reading wagen und eigene Erfahrungen sammeln. Wir kennen es alle, einer zeitbeschränkten vorgestellten Zukunft hinterher zu hecheln. Aber was passiert, wenn wir uns Zeit für den Augenblick nehmen? Dann können wir ausdrücken, was für den Moment wichtig ist.

Das HDS ist eine verständnisvolle Möglichkeit der eigenen natürlichen Ordnung näherzukommen. Jeder Mensch kann das lernen. Wie jedes Jahr gibt es auch 2024 wieder die Möglichkeit zum Jahresbeginn an einem Living Your Design-Kurs teilzunehmen. Ebenso können die Grundlagenkurse am Montagvormittag und am Dienstagabend absolviert werden. 

Von Herzen Susanne

Analytikerin, Lehrerin (IHDS), Prozessbegleiterin