Projektoren-Coaching

Start: 11. Februar 2021

Weises Lenken und Leiten ist gefragt!

Liebe Projektorinnen und liebe Projektoren!

 

Das außergewöhnliche „Coaching für Projektor*innen 2021“ ist eine aufeinander aufbauende Intensivierung, bestehend aus 12 Sequenzen, um die eigene Human Design-Körpergrafik im Alltag selbstverständlich zu integrieren. Es startet am 11.02.2021 und endet im Dezember als krönender Abschluss dieses Jahres.

 

Diese moderne, vertiefende Art der Human Design-Begleitung orientiert sich an eurer persönlichen Körpergrafik und unterstützt euch auf diesem Hintergrund dabei, beruflich und privat in die Kraft zu kommen. Ihr lernt, ein Leben aus dem Selbst heraus zu führen, und zwar ohne euch mit der breiten Masse zu vergleichen oder euch von ihr anstecken zu lassen. 

 

Im Laufe des Jahres erforschen wir in steter Vertiefung gemeinsam die Themen Beziehungen, Familienleben, Sexualität, Arbeit und Gesundheit – immer auf dem spezifischen Hintergrund des Projektortyps, der Projektoren-Strategie und der eigenen inneren Autorität. Das führt dazu, dass wir diese vielfältigen Lebensbereiche zunehmend in fühlender Selbstachtung leben und erfüllen lernen.

 

 

Der Energieausgleich beträgt 1.320 € inkl. MwSt. und beinhaltet:

  • Intensivierung verschiedener Themen, wie z.B. Anerkennung, Wertschätzung, Berufung, Erfolg, Beziehungen, Sexualität, Stress, Gesundheit u.v.m.
  • Übungen und HD-Praktiken für Projektoren in einer festen Gruppe (inkl. Material)
  • Austausch von Erfahrungen, Wissen und Zusammenhängen
  • Regelmäßige Treffen (online)

Die detaillierten Termine und Coachingabläufe erfolgen nach der Buchung des Coachings. Es ist möglich, das Seminar in monatlichen Raten zu zahlen. Dann bestellt bitte den Kurs im Shop per „Vorkasse“ und richtet einen Dauerauftrag (von Februar 2021 - Januar 2022 - 11 Raten) mit einer monatlichen Rate von 120 € ein.

 

Fragt Euch gerne: „Wird es nicht endlich Zeit, das volle Projektorenpotenzial auszuleben, und zwar ohne harte Arbeit und ohne stets einer Form der Anerkennung hinterherjagen zu müssen?“

 

Ich lade Euch herzlich ein, daran teilzunehmen. Für  weitere Fragen stehe ich selbstverständlich auch  persönlich zur Verfügung!

 

Herzlichst

Eure Susanne Ludewig